Qualität - das Ganze ist mehr als die Summe der Teile
Info von Masche24, ihrem Spezialisten für JOCKEY, CALIDA, BURLINGTON, KUNERT,...

Es gibt kein Standardrezept zur Herstellung von Textilien. Ausgehend vom Bestimmungszweck und von der Design-Idee (die sich im Lauf der Jahre wandelt - siehe z.B. die Historie der Unterwäsche ) müssen mehrere Elemente jeweils für sich perfekt ausgeführt sein und zusätzlich optimal aufeineander abgestimmt werden. Optimale Paßform und Optik wird durch eine Balance aus Garn/Stoff, Schnitt und Verarbeitung errreicht:

Die Materialien, die Herstellungsverfahren und die Nachbearbeitung müssen exakt aufeinander abgestimmt sein. Hochwertige Textilien sind keineswegs einfach herzustellen, sondern sie sind ähnlich komplex wie das, was wir heute normalerweise als Hightech-Produkte bezeichnen.


Jede Art der Textilien weist typische Besonderheiten in der Herstellungstechnik auf, Beispiele:


Textilien sind nicht nur aus herstellungstechnischer Sicht interessant und komplex. Es gibt auch eine ganze Menge relevanter Gebrauchs-Merkmale, in denen sich hochwertige und einfache Textilien unterscheiden. Hier eine Auswahl ohne Anspruch auf Vollständigkeit:
Feuchtigkeitsdurchlässigkeit, Feuchtigkeitsaufnahme,... Weichheit auf der Haut, Allergenfreiheit, Bakterienbalance, keine elektrostatische Aufladung, Griffgefühl, ... Paßform und Schnitt: körpernah, leger,... keine störenden Nähte,... Elastizität, Rücksprunggenauigkeit, Paßgenauigkeit, kein Ausbeulen, ... Wärmeisolation, Luftdurchlässigkeit, Windisolation, ... Pflegeleichtigkeit beim Waschen, Bügeln, Knitterarmut,... edle Optik in Form von Glanz, Maschenbild, Farbe,.... Nähte: kein Verziehen und Verdrehen, flach, ...

Die absolut optimale Bekleidung gibt es nicht. Das Optimum muß für jede Person, für jeden Anlaß und für den Einsatzzweck bestimmt werden. Dabei kann nicht nur ein einziges Kleidungsstück betrachtet werden. Meist tragen wir mehrere Schichten Bekleidung. Komfort und Funktion ergeben sich aus dem Zusammenspiel aller Schichten. Hochwerige Oberbekleidung ohne hochwertige Wäsche kann insgesamt nicht optimal sein - und umgekehrt. Der Gesamtaufbau der Kleidung muß auf Temperatur, Grad der körperlichen Aktivität etc. abgestimmt sein Über Aktivwäsche sollten Sie nur entrechende Pullis, Jacken  etc., da andere Materialien den Feutigkeitstransport blockieren können und somit die Wirkung und den Komfort der Aktivwäsche blockieren.

Der Schnitt ist nicht nur modisch wirksam, sondern sollte auch zum Einsatzbereich passen. Bei hoher Bewegungsaktivität gewährleistet eng anliegende Unterwäsche den effektivste Schweißtransport nach außen oder in die darüberliegende Schicht. Trägt man im Sommer nur eine einzige Wäscheschicht, tun weiter geschnittene Shirts, ventilierende gute Dienste. Bei wechselnder Temperaturen oder Bewegungsaktivität erlaubt z.B. ein Polokragen eine breitere Variation der Wärmeleistung.

 


Masche24 ist Ihr Fachgeschäft im Internet. Im Sortiment von Masche24 finden Sie Basics wie Unterwäsche, Shirts, Pyjamas, Socken, Pullis,... in vielfältigen Ausführungen und im dauerhaften Sortiment. Wir sind spezialisiert auf Maschenware der Top-Marken in besten Qualitäten. Mit verständlichem Textil-Knowhow wollen wir Ihnen durch den Dschungel des Textilangebots helfen.